Orlando - 27.01.2020

Guten Morgen Welt, 🌎🇺🇸

Mit über einem Dutzend Freizeitparks im Zentrum des US-Bundesstaates Florida ist Orlando bekannt. Mama, Papa und ich hatten nicht vor einen der überteuerten Themenparks zu besuchen und gaben Orlando eine Chance sich uns anders zu präsentieren. Zunächst besuchten wir also in Winter Gardens das ganz kleine Railway Museum und anschließend das Heritage Museum. In beiden Museen haben wir gesammelte Werke bestaunt, gespielt, gerätselt und Spaß gehabt. Am Brunnen von Winter Garden ließen wir unsere Seele auf der großen Familienschaukel baumeln. Vorbei an Lake Eola, wo derzeit leider keine Freilichtfilme laufen, ging es weiter nach Old Town. Das ist wie die Kleinmesse zu Hause, nur zusätzlich mit ein paar lustigen Läden rechts und links an der kleinen Straße. Mit Mama habe ich nach seltenen Steinen geschürft. Das hat mich sofort wieder an Kanada erinnert. In Eli's Orange World ist es dann um Papa geschehen. Mama wollte eigentlich nur einen frisch gepressten Orangensaft aus Orange County Florida. Aber Papa hat nochmal tief in die Tasche gegriffen und noch was anderes gekauft. Dazu aber morgen mehr. Selbstverständlich haben wir uns in Orlando noch eine Rennstrecke angesehen. Hier sind asiatische Autos auf der 1/4Mile gefahren. Die waren so schnell, das alle einen Fallschirm zum Bremsen benötigten. In Disney Springs besuchte ich mit meinen Eltern einen Legostore. Hier konnte ich die ganze Zeit kostenfrei Lego zusammenbauen. Das hat soviel Spass gemacht, dass ich gar nicht wieder gehen wollte.

Euer Theo

Schlafplatz: N 28.30335 W 81.45929 


top