Insel Holbox - 22.02.2021

Guten Morgen Welt, 🌎🇲🇽
Wie die meisten von euch richtig geraten haben gestern im Story-Quiz - hat Papa Ernie stehen gelassen, weil er auf die Insel Holbox gefahren ist. Holbox ist Mayasprache und bedeutet "schwarzes Loch". 😱 Kaum zu glauben, wenn man die malerischen Bilder der Sandinsel sieht. Im paradisischen Naturschutzgebiet darf Ernie jedenfalls nicht mit. Papa muss zu Fuss auf die Fähre für 250 Pesos. Holbox ist nur 42 Kilometer lang und 2 Kilometer breit. Das kann Papa Stück für Stück erlaufen, es gibt sowieso keine asphaltierten Straßen. Oder er nutzt wieder die Golfcaddys wie mit Onkel Denny vor einem Jahr. Ein weitgehend unberührtes Fleckchen Erde ohne Infrastruktur zu Mexiko gehörend. Auf jeden Fall der perfekte Ort für Papa, um für 200 Pesos am Tag in der Hängematte zu relaxen.
Wusstest du, dass die ersten Siedler die Maya waren? So sagt es zumindest der Hausmeister von Papas neuer Unterkunft. Außerdem diente die Insel im Golf von Mexiko als Versteck für verfolgte Seeräuber.
Auf jeden Fall würde es Mama auch sehr gefallen. Papa hat für sie extra bunte Fassadenbilder abfotografiert, denn die liebt sie so sehr. Da es dort aber kein stabiles WiFi für Mama gibt, ist das im Moment keine Option, um nachzufliegen, obwohl Papa sich ein grösseres Zimmer geleistet hat und wir alle darin Platz hätten.

Euer Theo


 

top