Chemanius - 17.08.2019

Guten Morgen Welt, 🌎🇨🇦

ich kann ja verstehen, dass ihr aufgeregt seit - ich bin es ja auch. Aber ich muss mich auch mal ausruhen von der fast täglichen Berichterstattung. Außerdem kehrte bei uns etwas Alltag ein. Wassertanks auffüllen, Wäsche waschen, Spielplatz, baden. Muss auch mal sein. Nachdem wir also mal ganz banale und nicht berichtenswerte Dinge gemacht haben, ging unsere Reise weiter Richtung Süden. Nanaimo haben wir links liegen lassen. Lady Smith war unser Ziel. Denn - wie sollte es anders sein - es gab wieder ein "Show and Shine". Aber diesmal mitten in Downtown. Wieder genau das Richtige für Papa und mich. Nicht unbedingt zur Freude für Mama, aber sie wusste ja auf was sie sich einlässt. Zur "Beruhigung" bekam sie eine Monsterzimtschnecke. Übernachtet haben wir in Chemanius. Direkt an der Küste vom Stewart Kanal in dem eine ausgeschlachtete Boeing 737 als künstliches Riff versenkt wurde. Chemanius ist genau das Richtige für meine Mami. Kleine süße bunte Häuschen und über 40 "World Famous Murals". Und das ganze zufällig noch untermalt mit "Music in the Park". Im Waterwheel Park gab es also nicht nur einen Meditationslabyrinth, sondern auch noch Chemainus Valley Country Music Jamboree. So hatte wieder jeder was vom Tag.

Euer Theo

 

Schlafplatz: N 48.92842 W 123.71792


top