Gold Rush Trail - 25.07.2019

Guten Morgen Welt, 🌎🇨🇦

wir befinden uns gerade im Cariboo-Gebiet und wollen nach Kamloops. Dabei fahren wir über den Gold Rush Trail Richtung Süden. Um 1862 wurden hier innerhalb von wenigen Monaten viele Ortschaften errichtet von den Goldsuchern. Wahrscheinlich fielen ihn nicht so viele Namen ein, denn die Orte heißen hier u.a.: 150 Mile House, 108 Mile Heritage Site, 100 Mile House, 70 Mile House. Sehr einfallsreich. Noch heute sieht man das ein oder andere alte Gebäude oder sogar Saloons am Wegesrand. Da kommt schon mal Wildwestern-Feeling auf. Ob es hier auch Klapperschlangen gibt? Wir haben hier schon so viele - auch unerwartende- Tiere gesehen. Gestern morgen z.B. wurden wir am Frühstückstisch von einem kleinen Kolibri begrüßt. Ja, ihr habt richtig gelesen: ein winziger Kolibri. Leider war er so schnell, dass wir kein Bild machen konnten. Er war direkt neben mir am Fenster und guckte mich an. Das Gefieder des kleinen Rubinkehlkolibri war schön bunt und glänzte durch die Sonne. Papa hat mir erzählt, dass ihr Schnabel so lang und dünn ist, damit sie den Blütennektar besser raussaugen können. Und gestern Abend hat ein kleines "Mule deer" neben unserem Auto in aller Ruhe Abendbrot gegessen.

Euer Theo

top