Yoho Nationalpark - 19.07.2019

Guten Morgen Welt, 🌎🇨🇦

diesmal ging es weiter nach British Columbia zum Yoho Nationalpark. Auch hier hat der Burgenkäfer seine Spuren an dem armen Bäumen hinterlassen. Dennoch ist es unglaublich, dass selbst der kleinste Tümpel glasklar und eiskalt ist. Die Natur ist ein wahres Schauspiel.
Heute war Mama's ToDo-Liste dran: einmal Kanu paddeln in Kanada auf einem türkisfarbenen See. Wir haben also am Emerald Lake gehalten und uns für schmale 70 $ ein Kanu für 1 Stunde ausgeliehen. Ich war auch aufgeregt. Freiwillig ging es in die Schwimmweste und ich war mega stolz auf mein eigenes rotes Kinder-Paddel. Die Sonne hat versucht sich für genau 1 Stunde durch die dicken Wolken zu quetschen. Papa wollte direkt loslegen mit Paddeln -wir sollten schnell sein. Aber Mama und ich waren uns einig: "So nicht Papa! Du hast Sendepause! Paddel hoch und wir machen das in Ruhe". Und dann konnten Mama und ich die Ruhe auf dem See genießen. Mama hat mich immer gelobt wie gut ich mitpaddel - da habe ich mich total gefreut und wollte gar nicht wieder aufhören. Nach fast einer Stunde waren die Wolken stärker und es fing ordentlich an mit regnen. Da durfte Papa dann doch mithelfen beim paddeln, zum Mal wir auch noch Gegenwind hatten.
An unserem Schlafplatz angekommen, begrüßte uns direkt neben dem Auto ein großer Braunbär. Er hat in aller Ruhe Beeren gegessen und wir konnten ein bisschen basteln im Bus. Das war voll schön, dass wir alle zusammen dieses Holzauto zusammengebaut haben. Ich werde es in Ehren halten. So oft basteln wir alle drei nicht zu Hause in Deutschland. Da basteln ich meist mit Mama alleine. Aber diesmal hat Papa auch mitgemacht. 

Euer Theo ✌

Schlafplatz: N 51.23256 W 116.65336

 

top