Calgary, Tag 3 - 14.07.2019

Guten Morgen Welt, 🌎🇨🇦

wir sind länger ihn Calgary geblieben und ich möchte euch von meinen Highlights erzählen. An dem einen Tag waren wir im Heritage Park. Ein Erlebnis für die ganze Familie. Wir haben ganz alte Autos von 1930 gesehen und die Leute hatten alle ganz alte Sachen an. Richtig geil war, als wir alle drei auf einem ganz alten Pferdekarusell geritten sind. Ich war so überglücklich, dass links mein Papi auf "Olli" sahs. Ich sahs auf "Samba" (der Name des großen Turnierpferdes, welches ich fast wöchentlich mit 2 Jahren schon geritten bin) und Mami rechts neben mir auf "Schimmel". Ich hatte so einen wahnsinnigen Spaß mit meinen Eltern. Mein Herz sprang vor Freude viel höher als die Pferde es konnten. Es gab noch viel mehr, aber das sprengt den Rahmen. Am nächsten Tag ging es für uns nach Drumheller zum "Worldslargestdinosaur". Das war auch für mich krass wie groß die Dinosaurier mal waren. Ich kann mir das gar nicht so richtig vorstellen. Immer wieder habe ich Mama gefragt ob die echt sind. Aber noch viel cooler waren für mich "meine Jungs" Tim und Lars. Die beiden haben wir auf unserem Schlafplatz kennengelernt. Die haben mit mir immer Fußball gespielt. Ich bin wieder so glücklich, dass ich jemanden verstanden habe und diejenigen auch noch mit mir gespielt haben. Ich hoffe, das wir "meine Jungs" wiedersehen werden. Aber jetzt muss ich mich erstmal erholen von den aufregenden Tagen und wir fahren nun in den Nationalpark.

 Euer Theo

 

top