Ostsee, Bansin - 25.06.2021

Guten Morgen Welt, 🌎
wir mussten mal raus. Atmen und überlegen wie es weitergeht. Doch dafür muss der Kopf frei sein. Frei von Spielzeug und Freunden. Frei von Autos und Arbeit. Frei von Haushalt, Planung und Arbeit.👩🏻‍💻
Dafür sind wir dieses Mal mit Oma und Opa an die Ostsee auf die Onsel Usedom gefahren. Ich wollte nochmal unbedingt im Sand spielen.
Bei 35 Grad im Schatten genossen wir die ersten Tage nur am Strand mit Melone, Strandkorb und Buddelzeug bis die Sonne unterging.🌅
Oma und Opa hatten sogar einen Strandwagen organisiert. Wie luxeriös - ich musste keinen Meter laufen, weil Opa mich gezogen hat. Dafür habe ich ihn am Strand immer eingecremt.
Es war zum Teil sehr unruhiger Seegang, sodass ich mit meinem neuen Neoprenanzug und Opa in und über die Wellen springen konnte. Was für ein Spaß sag ich euch.🌊
Papa hat ein bisschen Einsamkeit genossen und sich ein Mountainbike ausgeliehen. Den einen Tag ist er von Bansin bis Pennemünde gefahren und den anderen Tag von Bansin bis Swinemünde und natürlich wieder zurück. 🚴‍♂️
So hatte jeder was von den ersten Tagen.

Euer Theo


 

top